Am 27.01.2018 stürmten 31 Kinder mal wieder das Edith Stein Heim,

bepackt mit Schlafsack, Taschenlampe und guter Laune war es nicht länger geheim,

die Jugend veranstaltete ihre diesjährige Lesenacht,

die noch lang nicht zu Ende war um Mitternacht.

Nach der Aufwärmphase, in der wir viele Spiele gespielt haben,schnappte jeder sein Lieblingsbuch, zumeist unter einen Haufen an Klamotten begraben.Hier gab es alles von Harry Potter bis hin zum magischen Baumhaus,wobei Greg's Tagebuch vor allem stach heraus.

Später am Abend gab es eine Leserallye, zum Buch der Drei Fragezeichen,

bei  der es galt so schnell wie möglich ein Lösungswort zu erreichen.

Um das Rätsel zu lösen mussten die Kinder knifflige Fragen und Aufgaben bestehen,

und manch Gruppenleiter um Hilfe anflehen.

 

Doch auch das meisterten die jungen Detektive ohne Probleme und ganz klug,

so dass ein mancher die Zeit vergaß im Flug.

Ein Blick auf die Uhr es war schon halb 1 und Zeit ins Bett zu gehen,

denn am nächsten Tag müssen alle früh aufstehen.

 

Ein Besuch in der Kirche stand für uns an,

und schon kurze Zeit später die Zeit des Packens begann.

So schnell verging die gemeinsame Zeit,

wir freuen uns schon aufs nächste Mal, denn wir sind bereit.