Alle Jahre wieder beginnt die Weihnachtszeit in unserer lieben Hammerschmiede. Hierbei ist der Weihnachtsmarkt schon gar nicht mehr wegzudenken, er versammelt die ganzen Menschen von fern und nah in das kleine Pappelwäldchen. Hurra Hurra. 

Natürlich sind auch wir hier immer mit am Start mit unseren ganzen Gruppenleitern stets parat. In unserer Bude werden nicht nur Kinderherzen warm, denn auch die Erwachsenen können hier nicht widerstehen. Mit leckeren Crêpes, Popcorn, selbstgemachten gebrannten Mandeln und Glühweinbonbons versüßen wir den Leuten die Weihnachtszeit.

Eine Woche später am 8.12.2017 luden wir zu unserer alljährlichen Lichternacht ein. Hier stimmten wir gemeinsam mit den Ministranten und zahlreichen Kindern mit verschiedenen Einlagen wie ein Schattenspiel, einen Lichtertanz und vielen besinnlichen Texten die Besucher auf Weihnachten ein. Für die besondere Atmosphäre sorgten die Kerzen in der Kirche und die Außenbeleuchtung der Kirche. Danach konnte man sich noch gemütlich ans Feuer vor der Kirche stellen und sich mit einer Tasse Glühwein oder Kinderpunsch mit den Anderen unterhalten.

Am 24.12 vertrieben wir uns gemeinsam mit den Kindern die Zeit bis Heiligabend beim „Warten aufs Christkind“. Hier spielten wir gemeinsame Spiele und bastelten tolle Weihnachtssachen, die man auch an den Christbaum hängen konnte. Um 16 Uhr gingen wir dann alle gemeinsame in die Kindermette. Danach war es dann auch schon soweit und die Kinder freuten sich nach Hause zu schauen, ob denn das Christkind schon da war. Durch diese ganzen tollen Veranstaltungen im Dezember waren wir alle bestens in die Weihnachtszeit eingestimmt und freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr wenn das Lied „ Alle Jahre wieder“ ertönt und wir uns alle wieder auf den Weihnachtsmarkt versammeln können.